Martin Minten

... kam 1967 in Nettetal zur Welt. Er studierte Wirtschaftsmathematik in Trier und ist seit Mitte der 1990er-Jahre im Sozial- und Gesundheitswesen tätig, seit 1999 in leitenden Positionen.

So bekleidete Martin Minten unterschiedliche Positionen – vom Controlling über die Kaufmännische Direktion bis zur Geschäftsführung – in Krankenhäusern in Jülich, Simmerath, Berlin und Dinslaken. 2014 übernahm Martin Minten die Geschäftsführung der Katharina Kasper Via Nobis GmbH mit Sitz in Gangelt. 2019 wählte ihn die Arbeitsgemeinschaft katholischer Krankenhäuser im Bistum Aachen zu ihrem Vorsitzenden.

Seit dem 1. Juli 2020 ist Martin Minten Regionalgeschäftsführer der Alexianer Aachen GmbH. Er übt diese Funktion in Personalunion zu seiner Geschäftsführertätigkeit in der ViaNobis aus. Hintergrund seiner Geschäftsführertätigkeit in den beiden Gesellschaften ist der finanzielle Einstieg der Alexianer-Holding im Jahr 2019 bei der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper Holding GmbH, zu der die ViaNobis gehört.

Die gemeinsame Geschäftsführung ermöglicht es, die Stärken beider Gesellschaften für Patienten und Klienten, Kooperationspartner und Mitarbeitende in der gesamten Region Aachen-Heinsberg im Schulterschluss noch besser spürbar und nutzbar machen.

Martin Minten ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.