Wir wollen besser sein als „nur“ gut

Anbieter im Sozial- und Gesundheitswesen in Deutschland sind verpflichtet, Qualitätsmanagement zu betreiben. Das ist richtig und wichtig. Schließlich geht es um die bestmögliche Behandlung der Patientinnen und Patienten und Betreuung der Klientinnen und Klienten, um Patientensicherheit, sinnvolle Abläufe und einen wirtschaftlich verantwortlichen Umgang mit Ressourcen.

In der Alexianer Aachen GmbH sehen wir das nicht als bloße Verpflichtung. Qualität heißt für uns, besser zu sein als „nur“ gut. In einem kontinuierlichen Prozess arbeiten wir an der steten Verbesserung unserer Qualität.

Durch meine Arbeit bekomme ich unmittelbar mit, wie sich das Haus entwickelt. Eine Entwicklung, die auch mir persönlich viel ermöglicht hat. Ich bin dem Haus sehr verbunden.

Michael Lochhaas, Qualitätsmanagement und Medizincontrolling

Qualität ist für uns mehr als ein Versprechen …

Das Alexianer Krankenhaus Aachen verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagement (QM)/Medizincontrolling. Grundlegendes Instrument des Qualitätsmanagementsystems ist das QM-Handbuch. Es beschreibt unser QM-System und ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbindlich.

In der Erfüllung unseres Qualitätsauftrages sehen wir uns als verlässlichen Partner in einer hochwertigen regionalen Grund- und Regelversorgung. Unser Leistungsangebot ist ausgerichtet auf die Erfüllung der medizinischen und psychosozialen Bedarfe der Menschen in der Region.

Unser Anspruch ist eine ganzheitliche Patientenbehandlung nach aktuellsten wissenschaftlichen Standards.

Übergeordnete Ziele der Qualitätspolitik sind:

  • die Erfüllung des christlichen und gesellschaftlichen Dienstleistungsauftrags des Krankenhauses,
  • die lebendige Praktizierung des Leitbildes,
  • die konkrete Umsetzung der daraus abgeleiteten Qualitätsziele.

… Qualität ist für uns gelebter Alltag

Auch im Alexianer Wohn- und Beschäftigungsverbund Aachen gibt es einen QM-Beauftragten sowie ein Qualitätshandbuch.

Als Kompetenzzentrum für Arbeits-, Beschäftigungs- und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen im Wohn- und Beschäftigungsverbund liegt für bestimmte Standorte und Zweigstellen eine Zertifizierung vor gemäß § 178 SGB II als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung-AZAV).


nach oben