Es geht um gute Entscheidungen

Patientinnen und Patienten, Klientinnen und Klienten kommen in unsere Einrichtungen, um Behandlung, Pflege, Betreuung, Rat und Hilfe zu finden. Dabei können Situationen auftreten, die schwierige ethische Fragestellungen aufwerfen. Unser Ethik-Komitee hilft, auch in solchen Situationen zu einer guten Entscheidung zu kommen.

Das Ethik-Komitee der Alexianer Aachen GmbH ist multiprofessionell besetzt. Es tagt regelmäßig zu allgemeinen ethischen Fragen und kann bei Bedarf in jedem Einzelfall für eine ethische Fallbesprechung angerufen werden.

Die Mitglieder des Ethik-Komitees sind für diese Tätigkeit geschult. Entsprechend dem Alexianer-Leitbild begegnen sie jedem Menschen vor dem Hintergrund seiner persönlichen Geschichte und respektieren individuelle Überzeugungen und Wertvorstellungen.

In seiner Tätigkeit ist das Ethik-Komitee unabhängig und an keine Weisung gebunden. Die Mitglieder sehen sich allein ihrem Gewissen, ethischen Grundsätzen und einer christlichen Ethik verpflichtet. Diskretion und Verschwiegenheit im Einzelfall sind selbstverständlich.

Fragen an das Ethik-Komitee können zum Beispiel Fragen zum Umgang mit der Selbstbestimmtheit des Einzelnen sein, etwa zu Fixierung oder künstlicher Ernährung, oder auch Fragen der Gerechtigkeit, etwa wie viel Aufmerksamkeit jeder einzelne Klient, jede einzelne Klientin in der Gruppe erhalten kann.

Sie können das Ethik-Komitee kontaktieren, wenn Sie:

  • als Patient oder Patientin, als Klient oder Klientin eine ethische Frage besprechen möchten.
  • als Angehörige Begleitung und Unterstützung durch das Ethik-Komitee wünschen.
  • als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine ethische Beratung oder Entscheidungshilfe benötigen.

nach oben