Das Leistungsangebot

Das MZEB bietet eine umfassende Diagnostik und eine multimodale, an den individuellen Bedürfnissen ausgerichtete Therapie und Betreuung an. Bei Bedarf überweisen wir an weitere Fachdisziplinen, mit denen wir in einem Netzwerk eng zusammenarbeiten.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserem MZEB ist die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit psychischen Störungen. Das können beispielsweise sein: Depressionen, bipolare Störungen, Psychosen, Schizophrenien, Angsterkrankungen oder Persönlichkeitsstörungen, aber auch organisch bedingte psychische Störungen, Gedächtnisstörungen oder Demenzerkrankungen.

Ebenso leisten wir die koordinierte Mitbetreuung bei neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie oder Zerebralparesen.

Zu den Leistungen des MZEB zählen unter anderem:

  • Die Abklärung bestehender Erkrankungen/Verhaltensstörungen/Schmerzen
  • Ein spezialisiertes und individualisiertes Angebot durch ein multiprofessionelles Behandlerteam
  • Koordination von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Krisenintervention und weiterführende Begleitung
  • Die leitliniengerechte Behandlung nach neuestem Fachstandard
  • Die koordinierte Mitbetreuung bei chronischen, schweren und komplexen psychischen Störungen
  • Der Einbezug des Patientenumfeldes in die therapeutische Arbeit
  • Psychoedukation zum Erlernen eines besseren Umgangs mit der Erkrankung
  • Klärungshilfe bei sozialrechtlichen Fragestellungen
  • Die aufsuchende Betreuung der Patientinnen und Patienten bei Bedarf auch im Wohnheim oder zu Hause
  • Die Möglichkeit der Vermittlung beispielsweise in arbeitstherapeutische, ergotherapeutische oder weitere Maßnahmen

nach oben