Haus Martin

Das Wohnheim Haus Martin gehört zum Sozialraum Zentrum in Aachen-Stadtmitte. Es stellt in drei Wohngruppen 24 Wohnplätze zur Verfügung für Menschen mit einer psychischen Behinderung und/oder Abhängigkeitserkrankung, die in einem suchtfreien Wohnraum ihr Leben abstinent gestalten möchten.

Haus Martin richtet sich an Erwachsene:

  • mit chronischen Abhängigkeitserkrankungen (LT 18), auch einhergehend mit psychischen Behinderungen und hohem sozialem Integrationsbedarf (LT 16)
  • die nach mehrmonatigen oder mehrjährigen Psychiatrieaufenthalten intensive Unterstützung benötigen oder
  • die aufgrund einer eingetretenen Chronifizierung ein angemessenes, intensives und umfassendes abstinenzförderndes Hilfsangebot benötigen sowie Hilfen zur persönlichen Stabilisierung, zur Sinn gebenden Tagesstrukturierung (LT 23, LT 24), zu Arbeit und sozialer Inklusion

Suchtfrei Leben

Ziel des suchtspezifisch ausgerichteten Handlungskonzeptes ist es, Abstinenz zu erreichen und zu erhalten durch die Stabilisierung der Klienten, durch das Herbeiführen von Veränderung, durch die zielgerichtete Förderung abstinenzorientierter Verhaltensweisen und durch den Erhalt von Ressourcen.


nach oben