Haus Augustinus

Haus Augustinus gehört zum Sozialraum Süd und befindet sich in Aachen-Walheim. Haus Augustinus stellt in drei Wohngruppen 24 Wohnplätze für Menschen mit psychischen Behinderungen zur Verfügung.

Haus Augustinus richtet sich an Erwachsene:

  • mit psychischen Behinderungen (LT 15)
  • mit psychischer Behinderung (aufgrund einer chronischen psychischen Erkrankung oder einer chronischen Abhängigkeitserkrankung) und hohem sozialem Integrationsbedarf (LT16)
  • die nach mehrmonatigen oder mehrjährigen stationären Psychiatrieaufenthalten intensive Unterstützung benötigen oder
  • die aufgrund drohender oder eingetretener Chronifizierung ein angemessenes, intensives und umfassendes Hilfsangebot, ferner Hilfen zur persönlichen Stabilisierung, zur Sinn gebenden Tagesstrukturierung (LT 23, LT 24) zu Arbeit und sozialer Inklusion benötigen

Mitten in der Gemeinde

Haus Augustinus ist in das Gemeindeleben von Walheim intensiv eingebunden:

Unterstützt von Ehrenamtlichen der Pfarre Sankt Anna gibt es ein gemeinsames monatliches Freizeitcafé. Regelmäßig finden gemeinsame Feste mit der Pfarre und Vereinen statt. Gottesdienste in der Kapelle von Haus Augustinus sind für die Gemeinde geöffnet. Klienten aus Haus Augustinus können sich am Wegeprojekt beteiligen, das öffentliche Flächen säubert. Das Projekt genießt in Walheim hohe Anerkennung.


nach oben