Selbstständig leben durch psychiatrische Fachpflege

Die Ambulante Psychiatrische Fachpflege ist eine Sonderform der häuslichen Krankenpflege. Sie richtet sich an Menschen mit einer seelischen Erkrankung und kann helfen, Krankenhausaufenthalte zu vermeiden oder zu verkürzen.

Unsere qualifizierten Fachkräfte unterstützen unsere Klienten und Klientinnen bei regelmäßigen Besuchen im eigenen Zuhause. Ziel ist es, ein selbstbestimmtes Leben und eine verbesserte Lebensqualität zu ermöglichen.

Entscheidungen treffen wir mit Ihnen gemeinsam

Wir beziehen gern auch Ihre Angehörigen ein und stellen die Abstimmung mit Ihrem behandelnden Arzt und weiteren an der Behandlung beteiligten Personen sicher.

Wenn Sie die Ambulante Psychiatrische Fachpflege in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie eine Verordnung durch Ihren behandelnden Facharzt. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Wir unterstützen Sie zum Beispiel:

  • im Umgang mit Medikamenten
  • mit der Vermittlung von Informationen über Ihre Erkrankung (Psychoedukation)
  • in der Entwicklung von Bewältigungsstrategien
  • mit der Durchführung ärztlich verordneter Behandlungsmaßnahmen
  • in akuten Krisen
  • durch die Vermittlung von Hilfsangeboten, von Beratungs- oder Tagesstrukturangeboten
  • in der Stärkung Ihrer Selbstbestimmung im Umgang mit der Erkrankung und darin, die Erkrankung durch Selbstfürsorge in Ihren Alltag zu integrieren
  • Darüber hinaus bieten wir bei Bedarf auch die Ambulante Somatische Pflege sowie das Ambulant Betreute Wohnen an.

nach oben