Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen auch jederzeit gern an!

Wir behandeln alle Patientinnen und Patienten, insbesondere aber auch Patientinnen und Patienten mit therapieresistenten Erkrankungen mit einer leitliniengerechten Pharmakotherapie, optimiert durch das Therapeutische Drug Monitoring (TDM). Beim TDM wird durch Blutuntersuchungen die Wirkstoffkonzentration des Medikamentes im Körper genau geprüft und bei Bedarf die Dosierung individuell angepasst.

Wenn Sie uns einen Patienten oder eine Patientin vorstellen möchten, können Sie die administrativen Fragen unkompliziert mit unserem Aufnahmebüro klären:
Tel.: (0241) 47701-15410

Selbstverständlich ist auch jederzeit der direkte ärztliche Kontakt möglich. Bitte wenden Sie sich gern über die Zentrale an den Dienstarzt:
Tel.: (0241) 47701-0
Fax: (0241) 47701-15193

Unter Nutzung unseres Entlassmanagements und bei vorliegender Zustimmung der Patientinnen und Patienten informieren wir Sie gern vorab telefonisch, um die ambulante Weiterversorgung im Sinne der Patientinnen und Patienten sicherzustellen. Hierzu übersenden wir auch gern den Medikationsplan.

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz ist durch ihr multiprofessionelles Team und besondere Therapieangebote auf die ambulante Versorgung auch schwer erkrankter Patientinnen und Patienten spezialisiert. Hierbei kann auch eine aufsuchende Behandlung erfolgen und durch unser Zentrum für Ambulante Dienstleistungen Pia causa und die Ambulante Psychiatrische Fachpflege eine optimale Versorgung zu Hause sichergestellt werden.


nach oben