Pressemitteilungen

Alexianer begegnen Pflegemangel: 15 zusätzliche Ausbildungsplätze Gesundheits- und Krankenpflege

  • Dominik Dautzenberg, Fachbereichsleiter Pflege und Ausbildungsbeauftragter des Alexianer Krankenhauses Aachen
18.09.18,

Das Alexianer Krankenhaus Aachen bildet seit vielen Jahren erfolgreich Gesundheits- und Krankenpflegekräfte aus. Ab dem 1. April 2019 bieten die Alexianer fünfzehn weitere Ausbildungsplätze an, insgesamt dann 45.

„In Kooperation mit der CBG Luisenhospital GmbH haben wir die Zulassung der Bezirksregierung über die weiteren Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflegekräfte ab April 2019 erhalten“, freut sich Dominik Dautzenberg, Fachbereichsleiter Pflege und Ausbildungsbeauftragter des Alexianer Krankenhauses Aachen. Er betont: „Der Fachkräftemangel in der Pflege ist ja zurzeit ein breit diskutiertes Thema. Wir im Alexianer Krankenhaus haben derzeit keinen Fachkräftemangel in der Pflege, weil wir seit Jahren ausbilden. Mit den zusätzlichen Plätzen erhöhen wir unsere Anstrengungen weiter.“

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist in 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden Praxis gegliedert. Sie schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Die Ausbildung erfolgt in Ausbildungsblöcken. Sie setzt sich zusammen aus dem theoretischen Unterricht an der Bildungsakademie am Luisenhospital in Aachen und der praktischen Ausbildung, die schwerpunktmäßig im Alexianer Krankenhaus Aachen (Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik) in den Bereichen ambulante und stationäre Versorgung absolviert wird. In der praktischen Ausbildung können die Auszubildenden ihr gelerntes Wissen anwenden und vertiefen.

„Wer gern einen Beruf mit sozialem Charakter und sicheren Perspektiven erlernen möchte, ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben“, ruft Dominik Dautzenberg zur Bewerbung auf.

Zugangsvoraussetzung ist der Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung. Nähere Informationen erhalten Interessierte bei Dominik Dautzenberg, Tel. (0241) 47701-15405, E-Mail: d.dautzenberg@alexianer.de.

Vollständige Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Anschreiben richten Interessierte an:
Alexianer Aachen GmbH
Alexianer Krankenhaus Aachen
Pflegedirektion
Alexianergraben 33
52062 Aachen

Ansprechpartnerin für Rückfragen der Presse:
Manuela Wetzel, Referentin der Geschäftsführung
Projektmanagement und Unternehmenskommunikation
Tel. (0241) 47701-15117, Öffnet externen Link in neuem FensterE-Mail

« zurück

Ansprechpartnerin für Rückfragen der Presse:

Manuela Wetzel
Referentin der Geschäftsführung
Projektmanagement und Unternehmenskommunikation
Alexianer Aachen GmbH
Tel.: (0241) 47701-15117
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail